** **

<< Beitragserhöhung ab 2019 >>

ASV Vach - FC Würzburger Kickers U23 1:6

ASV Neumarkt - ASV Vach 2:0 (1:0)

Trainersuche beendet

ASV Vach - TSV Abtswind 1:2 (0:0)

DJK Ammerthal - ASV Vach 2:4 (1:1)

ASV Vach - TSV Aubstadt 2:4 (2:0)

ASV Vach - ATSV Erlangen 1:2 (0:2)

DJK Sparta Noris - ASV Vach II 8:1 

SpVgg Bayern Hof - ASV Vach 1:1 (1:1)

ASV Vach - Würzburger FV 0:2 (0:1)

SV Eyüp Sultan Nbg. II - ASV Vach II 3:3 (0:1)

ASV Vach II - TSV Wacker Nbg. II 5:2 

ASV Vach - SC Eltersdorf 1:2 (0:0)

ASV Vach - SV Seligenporten 1:4 (1:1)

ASV Vach II - TSV Johannis 1883 II 6:2 (3:1)

1. FC Trafowerk Nbg. - ASV Vach II 4:6 (0:4)

1. FC Sand - ASV Vach 2:1 (1:1)

ASV Vach - DJK Don Bosco Bbg. 2:0 (1:0)

Trotz einer über 60. Min. unterzahl erkämpfte sich unsere Mannschaft einen wichtigen Sieg und holte sich verdient 3 Punkte.

DJK Gebenbach - ASV Vach 2:1 (1:0)

ASV Vach - TSV Großbardorf 0:2 (0:1)

ASV Vach - SpVgg 09 Ansbach 1:3 (0:2)

SpVgg Jahn Forchheim - ASV Vach 0:4 (0:2)

Nach dem ersten Heimsieg in der Bayernliga letzte Woche, gelang der Mannschaft der erste Auswärtssieg gegen die SpVgg Jahn Forchheim.

ASV Vach - FSV Erlangen Bruck 2:1 (1:0)

Der erste Saisonsieg für ist perfekt. Im Derby gegen den FSV Bruck setzte sich der ASV Vach recht souverän mit 2:1 durch.

Den Sieg musste die Hofmann-Elf teuer bezahlen. Nachdem Julian Konrad nach einem Foulspiel mit einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden musste wurde auch der Eingewechselte Levan Terashvili bei seinem Torerfolg schwer verletzt.

FC Würzburger Kickers II - ASV Vach 2:0 (1:0)

Wieder nichts wurde es mit dem erhofften Befreiungsschlag für die Vacher bei der U23 der Würzburger Kickers. Dabei hatte Schwesinger die Riesenchance zur Führung, und auch Geißler hatte den ersehnten Torerfolg für die Hofmann-Elf auf dem Fuß. Stattdessen leitete bei brütender Hitze ein kapitaler individueller Fehler von Takmak das 1:0 durch Saleh ein. Bis zum Halbzeitpfiff sollte nicht mehr viel passieren. Die jungen Würzburger überzeugten mit Zweikampfstärke und Spritzigkeit. Schließlich erhöhte Staudt per Kopf nach einem Freistoß zum 2:0 – die Vorentscheidung. Dies sollte auch der Endstand sein, weil Kredel am Ende mit einer Glanztat Schlimmeres verhindern konnte.

  

ASV Vach - ASV Neumarkt 0:2 (0:1)

Der ASV Vach wartet auch nach dem 4. Spieltag auf den ersten Saisonsieg. Im Heimspiel gegen den zuvor ebenfalls noch sieglosen ASV Neumarkt musste sich die Hofmann-Elf mit 0:2 geschlagen geben.

TSV Abtswind - ASV Vach 6:1 (2:1)

ASV Vach - DJK Ammerthal 2:2 (0:1)

In einem rassigen Bayernligaspiel gegen die DJK Ammerthal gelang Rico Röder in der 59. Min. das 1. Bayerliga Tor in der Geschichte des ASV Vach zum 1:2 per Freistoß.

TSV Aubstadt - ASV Vach 4:0 (1:0)

Sponsoren

Hier finden Sie uns

ASV Vach e.V.

Am Sportplatz 11

90765 Fürth

Anfahrt

Kontakt

Jürgen Walthier

Telefon: 0172 8438686

E-Mail: info@asv-vach.de

 

 

Besucherzähler

Live Ticker

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASV Vach e.V.